Corvette Stingray C3

Die Corvette C3 wurde im Herbst des Jahres 1967 als dritte Corvette-Generation eingeführt und bis 1982 gebaut. Sie wurde von 1969 bis 1976 aufgrund ihrer flachen Karosserieform auch “Stingray” (englisch: Stachelrochen) genannt, was auch in der dritten Generation noch als Schriftzug auf der Karosserie lesbar ist. Genau wegen dieses markanten Designs wurde die C3 weltweit berühmt und gilt heute noch als Kultobjekt und begehrtes Liebhaberfahrzeug – nicht nur unter US-Car-Fans. Ab der Modellpflege für das Jahr 1978 ersetzte Chevrolet u.a. die markante, senkrecht stehende Heckscheibe durch eine Fastbackvariante mit geteilter Heckscheibe. Ein gewaltiger V8-Motor mit 5,7 Litern Hubraum sorgt bei unserem Modell für ansprechenden Vortrieb. Dieses bereits im Standgas nervös blubbernde Aggregat wird der Bezeichnung “Smallblock” kaum gerecht. Mit den großen Ballonreifen, den abnehmbaren Targa-Dächern und dem lautesten Auspuffprasseln im Rhein-Main-Gebiet, ist diese Corvette der perfekte Begleiter für den ganz großen Auftritt.

Jetzt Mitglied werden und diesen Klassiker ab 23 Punkte fahren.

Details

  • Baujahr : 1974
  • Karosserie : Targa
  • Sitze : 2
  • Farbe : Blau, Schwarz
  • Motor : V8, 5.7 Liter
  • Getriebe : 3-Gang-Automatik
  • Leistung : 225 PS

Ähnliche Fahrzeuge

Alfa Romeo Spider 2000
Rolls-Royce Silver Spur
Menü